Gründungsversammlung des Freundeskreises Wiesengrund-Westerfilde

| Keine Kommentare

Ziele, Inhalte und Arbeitsweisen des Freundeskreises
Wiesengrund – Westerfilde

Der Freundeskreis Wiesengrund-Westerfilde lädt ein zur Gründungsversammlung am

Dienstag, 14.01.2019 um 18.00 Uhr in der Gaststätte “Im schönen Wiesengrund” 

Bereits mehr als 50 Bürger*innen sind vorab Mitglied des Freundeskreises geworden, der sich als lockerer Zusammenschluss von Menschen verstehen soll, die etwas für den weiteren Erhalt der Gaststätte und das Wohnen und Leben im Ortsteil Westerfilde unternehmen. 

Gleich zu Beginn wollen die Organisatoren klarstellen, dass nicht beabsichtigt ist, einen Verein zu gründen! Demzufolge gibt es auch keine Mitgliedsbeiträge. Der Freundeskreis möchte Raum für Kontakte, Ideen und die Entwicklung des kulturellen und sozialen Lebens in Westerfilde bieten. Als Vorschlag zur Diskussion liegt der folgende Entwurf auf dem Tisch.

Ziele:

  • Dauerhafter Erhalt der Gaststätte ‚Im schönen Wiesengrund‘ als lebendiger Treffpunkt für Familien, Vereine, Feiern und gesellige Anlässe.
  • Förderung kultureller Aktivitäten und des offenen kulturellen Austausches.
  • Förderung des bürgerschaftlichen Engagements für den Stadtteil Westerfilde.
  • Unterstützung von Vereinen und Verbänden bei Aktivitäten im Wiesengrund und in Westerfilde.
  • Verbesserung der Lebensqualität im Stadtteil Westerfilde.

Aktivitäten:

  • Der Freundeskreis führt eigene Veranstaltungen durch und / oder unterstützt Aktivitäten von anderen in und an der Gaststätte ‚Im schönen Wiesengrund‘ und im Stadtteil Westerfilde.

Form:

  • Der Freundeskreis ist ein lockerer Zusammenschluss von Einzelpersonen. Es wird keine Vereinsgründung angestrebt.
  • Der Freundeskreis ist parteipolitisch neutral und setzt sich auf dem Boden des Grundgesetzes für ein friedliches Zusammenleben und Völkerverständigung ein.
  • Es wird kein Mitgliedsbeitrag erhoben. Der Freundeskreis finanziert seine Aktivitäten durch Spenden und Erlöse.

Arbeitsweise:

  • Mindestens 1 x im Jahr soll eine Vollversammlung des Freundeskreises stattfinden.
  • 1 x monatlich (außer Sommerferien) ein offener Stammtisch (Vorstand und alle, die sich beteiligen wollen…)

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

Text und Fotos: Dolf Mehring
   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.