Kulturelle Veranstaltungsreihe im “Burghof” in Mengede wird im neuen Jahr fortgesetzt —

| Keine Kommentare

Lampenfieber – jetzt mal in echt!

Kabarett-Theaterstück

von und mit Markus Veith

am Dienstag, 18.2.2020 um 19.00 Uhr

Die kulturelle Veranstaltungsreihe im Mengeder Burghof wird am kommenden Dienstag mit einem Abend des Theaterkabaretts  fortgesetzt. Wir erinnern uns:  „Melange“, die “Literarische Gesellschaft zur Förderung der Kaffeehauskultur“, hat vor einigen Jahren bereits mit dem damaligen Café „Froschkönig“ zusammengearbeitet. Damals hat Anna Scheele, die heutige Pächterin des „Burghofs”, im „Froschkönig“ als Köchin gearbeitet.  Das ist schon etwa 10 Jahre her, aber alle Beteiligten haben noch eine gute Erinnerung an die frühere Zusammenarbeit, und so lag es nahe, das Projekt in Mengede wieder aufleben zu lassen. (K.N.)

 

Der Schauspieler hat sein Abendwerk getan. Die Aufführung war erfolgreich, das Publikum begeistert, der Applaus üppig. Nun sitzt er in seiner Garderobe – gemeinsam mit seinen Zuschauern. Und zwischen Kostüm und Schminke plaudert er aus dem Nähkästchen: Von den Splittern der Bretter, die die Welt bedeuten.

Über Texthänger, Pleiten und Pannen, Schein und Sein und die großen Heldinnen und Helden seines Metiers – Rühmann, Fröbe, Monroe, Ustinov, Leander. Anekdotenreich und humorvoll, mit viel Liebe, Respekt und Biss zerlegt er das Show-Business, das like no Business ist.

„Markus Veith hat jede Menge zu berichten und weiß, was so alles passieren kann. Selbst Berühmtheiten sind vor Pannen nicht gefeit. Ihre Anekdoten bietet er szenisch dar und imitiert die sprachlichen Eigenheiten der Stars. Ob Sehschwäche, besonderer Dialekt, nachhaltiger Akzent oder Diven-Habitus, die Parodien erheitern. Und machen nachdenklich zugleich. Dafür gebührt ihm kräftiger Applaus und ein ‘Bravo!’“ (WAZ, Dortmund).

Markus Veith (geb. 1972 in Dortmund) arbeitet seit 1997 als freischaffender Schauspieler und Autor. Derzeit ist er regelmäßig in verschiedenen Ensembleproduktionen zu sehen, vor allem aber in seinen erfolgreichen Solostücken. Als Autor hält er regelmäßig Lesungen, produziert Hörbücher und Hörspiele und wurde mit mehreren Preisen und Nominierungen geehrt.

Eintritt: 14,- Euro; Veranstaltungsort und Vorverkauf: ASpeiselokal im Burghof, Mengeder Str. 687, 44359 Dortmund, Tel.: 0231/2265643
Das komplette Veranstaltungsangebot finden Sie unter www.melange-im-netz.de.
Text: Dr. Thomas Eicher; Foto: Markus Veith
   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar