Coronavirus update; Stand: 25.6.2020, 17.10 Uhr

| Keine Kommentare

15 weitere positive Testergebnisse – fünf Gruppen an drei Kitas vorsichtshalber geschlossen

Die Pressestelle der Stadt Dortmund teilt folgendes mit:

Am heutigen Donnerstag sind 15 weitere positive Testergebnisse hinzugekommen. Es handelt sich um neue Einzelfälle, die in keinem Zusammenhang mit bekannten Infektionsgeschehen stehen.
Somit liegen seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund insgesamt 928 positive Tests vor. 802 Patient*innen haben die Erkrankung bereits überstanden und gelten als genesen.
Zurzeit werden in Dortmund 19 Corona-Patient*innen stationär behandelt, fünf von ihnen intensivmedizinisch, darunter zwei beatmete Personen.
Sieben Menschen starben in Dortmund bislang im Zusammenhang mit Covid-19.

Fünf Gruppen an drei Kitas vorsichtshalber geschlossen
In drei Kitas im Stadtgebiet sind heute in Absprache mit dem Gesundheitsamt vorsichtshalber Gruppen geschlossen worden, da einige Kinder sich möglicherweise mit dem Corona-Virus infiziert haben. An der FABIDO-Kita Leopoldstraße 60 sind drei der fünf Gruppen geschlossen, an der Kita Fliewatüt in Lütgendortmund eine Gruppe und an der Kita St. Joseph in Berghofen ebenfalls eine Gruppe. Alle sechs Kinder, bei denen der Verdacht auf eine Covid-19-Infektion besteht, sind heute getestet worden. Wenn die Testergebnisse vorliegen, wird entschieden, ob weitere Maßnahmen getroffen werden müssen.

Test-Ergebnisse aus der Senioreneinrichtung in Bövinghausen
Von der Reihentestung in den Cordian-Hausgemeinschaften in Bövinghausen liegen nun auch die restlichen Ergebnisse vor. Alle sind negativ.

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar