DIE LINKE gründet die Bezirksgruppe Mengede

| Keine Kommentare

Stadtbezirk Mengede wird politisch bunter

Mitte August fand im Restaurant „Fachwerk“ in Bodelschwingh das Gründungstreffen der Bezirksgruppe Mengede der Partei DIE LINKE statt. Zum Sprecher der Partei in Mengede wurde Karsten Hoch  gewählt, stellvertretender Sprecher ist Jörg Kleine, der auch auf Platz 2 der Kandidatenliste für die Bezirksvertretung Mengede steht.  Spitzenkandidat für die Bezirksvertretung ist Kevin Götz.

Oben von links: Karsten Hoch, Kevin Götz; unten von links: Jörg Kleine. Simon Grasshoff, Dirk Wenzel.

„In Mengede liegt einiges im Argen“, stellt Karsten Hoch fest. “Der Anteil der SozialleistungsempfängerInnen liegt vor allem in Westerfilde, Bodelschwingh und Nette deutlich über dem Dortmunder Durchschnitt. Preisgünstiger Wohnraum ist knapp. Kitas und Schulen müssen besser ausgestattet werden. Der ÖPNV ist z.T. schlecht organisiert”, so Karsten Hoch weiter.
Ziel der Mengeder LINKEN ist, regelmäßig vor Ort mit den BürgerInnen ins Gespräch zu kommen. Dabei sollen vor allem Vorschläge für sozial gerechte und ökologisch nachhaltige Verbesserungen erarbeitet  und in der Bezirksvertretung Mengede thematisiert  werden. 

Foto: Die LINKE Mengede
   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.