Doppelkonzert im Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Endlich wieder „Gitarrenmusik in der Rotunde“

Nach mehreren Monaten coronabedingter Pause geht es wieder los mit der „Gitarrenmusik in der Rotunde“ – und gleich mit einem Doppelkonzert: Am Sonntag, 13. September, 18 Uhr spielen Juan Carlos Arancibia Navarro und das Amadeus Guitar Duo, bestehend aus Dale Kavanagh und Thomas Kirchhoff, im MKK. Einlass ist ab 17.30 Uhr; die Gäste müssen an der Kasse ihre Daten hinterlassen. Tickets kosten an der Abendkasse 10 Euro, Schüler und Studenten 7 Euro.

Juan Carlos Arancibia Navarro
Über 200 Auftritte in Deutschland, Europa und Südamerika sowie im Radio – und Fernsehen bestätigen die außergewöhnliche Qualität des Musikers. Carlos Navarro unterrichtet seit mehreren Jahren in Deutschland u.a. als Lehrbeauftragter an der TU Dortmund und leitet dort das neu gegründete Gitarrenensemble der TU.

Amadeus Guitar Duo (Dale Kavanagh & Thomas Kirchhoff)
Sie gehören zur internationalen Spitzenklasse der Gitarrenduos, weltweit erhalten sie enthusiastische Kritiken: Die Kanadierin Dale Kavanagh und der Deutsche Thomas Kirchhoff, die seit 1991 das Amadeus Guitar Duo bilden. Inzwischen ist das Duo mit über 1.800 Konzerten in mehr als 70 Ländern. Sie haben haben zahlreiche Produktionen für Rundfunk und Fernsehen eingespielt. Sie unterrichteten beide von 2002-2020 als Professoren an der  Musikhochschule Detmold.

Quelle: Pressestelle der Stadt Dortmund; Fotos: die KünstlerInnen
   Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.