Ullrich Sierau übergibt Amtskette an Oberbürgermeister Thomas Westphal

Der Eiserne Reinoldus als Schutzpatron der Stadt schaut zu

Symbolträchtig vor der Statue des Eisernen Reinoldus und im Rahmen eines persönlichen Gesprächs fand im Foyer des alten Dortmunder Rathauses am heutigen Vormittag die Übergabe der Amtskette statt. Am Nachmittag wird der neue Oberbürgermeister in der Ratssitzung in seinem neuen Amt vereidigt.

In Deutschland sind seit dem Mittelalter Amtsketten der Bürgermeister das Symbol der städtischen Freiheit. Die heutige Amtskette, die der Oberbürgermeister zu besonderen offiziellen Anlässen trägt, stammt aus dem Jahre 1959. Sie wurde erstmals vom Oberbürgermeister Dietrich Keuning zur Begründung der Städtepartnerschaft zwischen Dortmund und Amiens getragen.

Quelle: Pressestelle der Stadt Dortmund; Foto: Roland Gorecki/Stadt Dortmund
   Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.