Musiksommer im Fredenbaum sorgt für entspannte Nachmittage

Jacoustics © Jacoustics / Alexandra Hieck

 Die Band Jacoustics bringt zeitlose Melodien
auf die Bühne

Die BesucherInnen des Musiksommers im Fredenbaumpark erwartet am Sonntag, 7. Juli, ein besonderes musikalisches Erlebnis. Von 15 bis 17 Uhr steht die Band Jacoustics, eine talentierte Jazzcombo aus Castrop-Rauxel, auf der Bühne.

Jacoustics ist bekannt für ihre akustische Herangehensweise an Musik. Mit klassischen Jazz- und Latin-Stücken sowie neu arrangierte Pop- und Rocksongs schafft die Band einzigartige musikalische Arrangements. Ihr Repertoire umfasst zeitlose und schöne Melodien, die alle MusikliebhaberInnen ansprechen.
Die fünfköpfige Band besteht aus erfahrenen Musikern, die mit Gitarre und Gesang, Sologitarre, Saxophon, Schlagzeug und Kontrabass verschiedene Genres nahtlos integrieren.

Freier Eintritt und Open-Air-Musikgenuss
Die Konzerte des Musiksommers im Fredenbaumpark finden nur bei trockenem Wetter statt und sind jedes Jahr ein Highlight im Dortmunder Norden. Der Eintritt ist frei, und die Veranstaltungen bieten die Möglichkeit, das Wochenende unter freiem Himmel und umgeben von Grün musikalisch ausklingen zu lassen.
Die Veranstaltungen werden durch den Freundeskreis Fredenbaumpark e.V. unterstützt.

Die weiteren Termine:

  • Sonntag, 21. Juli: Die „Stereo Bandits“ haben sich auf moderne Blues- und Rock-Klassiker spezialisiert
  • Sonntag, 4. August: „The Toothless Tigers“ erwecken den echten Rock ‘n‘ Roll-Geist zum Leben
  • Sonntag, 18. August: „Harmonica Pete & the Blues Jukes“ überzeugen mit einer fesselnden Kombination aus Blues, Rock und R&B
  • Sonntag, 8. September: „Revier Steirer“ bringen authentische Volksmusik auf die Bühne
  • Sonntag, 22. September: „Do-Ton e.V.“ lassen den Musiksommer mit einerm sinfonischen Blasorchester prachtvoll ausklingen
Quelle: Pressestelle der Stadt Dortmund

 

 

Kommentare sind geschlossen.