22. September 2018
von Franz-Josef Fedrau
Keine Kommentare

Offizielle Radsaison des Heimatvereins beendet

Letzte Monatsradtour 2018 führte zum Steakhaus „El Cadoro“

Die letzte „offizielle“ Monatsradtour 2018 führte zum ersten Mal in unseren Nachbarvorort Marten. Die Befürchtungen, dass bei diesem Ziel nicht genügend Kilometer „auf den Tacho“ zusammen kommen würden, konnte Franz-Josef Fedrau mit einer ausgeklügelten Strecke bald zerstreuen. Der Wettergott war einmal mehr auf Seiten der Mengeder Heimatfreunde.

Weiterlesen →

22. September 2018
von Peter Kaufhold
Keine Kommentare

Heinrich Heine Ruderer vertreten NRW beim Bundesfinale “Jugend trainiert für Olympia”

Schülermannschaften aus dem ganzen Bundesgebiet rudern um den Bundessieg

Die HHG-Ruderer repräsentieren jetzt auch mit der passenden Sportkleidung die Stadt Dortmund

Ab Sonntag, den 23.09.18 vertreten die Ruderer Julian Garth, Henri Hiller, Jonas Helbing, Maurice Baack und Steuermann Philip Garth in Berlin das Land NRW im Schüler-Gig-Doppelvierer* Sie freuen sich riesig darauf, sich mit anderen Schülermannschaften aus Deutschland zu messen und um den Bundessieg zu kämpfen. Weiterlesen →

21. September 2018
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Auf eine Tasse Kaffee…

…heute mit:

Dr. Ingo Herminghaus

 Zahnarzt von Beruf – Fotograf aus Leidenschaft

Ein „Dankeschön“ der Kita „Kindernest Sterntaler“

Den LeserInnen von MENGEDE:InTakt! ist Dr. Herminghaus möglicherweise durch seinen Beruf als Zahnarzt bekannt. Anzunehmen ist jedoch, dass ihn noch mehr Mengeder als Fotografen kennen, denn regelmäßig haben wir seit knapp vier Jahren Fotos von ihm veröffentlicht, so u.a auch ein Foto der Schwieringhauser Brücke für die Titelseite unseres Internetauftritts.

Weiterlesen →

21. September 2018
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

ProFiliis – Stiftung unterstützt Beratungsstelle Westhoffstraße

In den Ferien auf „Sinnes-Safari“

Die Beratungsstelle Westhoffstraße ist dem sozialen Zentrum Dortmund angegliedert und bietet in der Dortmunder Nordstadt vielfältige Beratung an. Einen großen Teil der Arbeit machen Ange- bote für Kinder und Jugendliche aus. In diesem Rahmen findet in den diesjährigen Sommer– und Herbstferien das erlebnispädagogische Projekt „Sinnes-Safari“ für rund 100 Kinder und Jugendli- che statt.

Weiterlesen →

21. September 2018
von Peter Kaufhold
Keine Kommentare

11. Mengeder Büchermarkt am 29.09.2018

Auch der 11. Mengeder Büchermarkt ist wieder ausgebucht

Jana Fischer, Andreas Röhr und Susanne Bonczek (Stadtteilbibliothek)
Antje Klein (Stadtbezirksmarketing)
Sylvia Peschke (Seniorenbüro Mengede)
Tanja Haneklaus (Sparkasse Do-Mengede)
Heike Rolfsmeier (Seniorenbüro Mengede)

Am Samstag, 29. September, ist es wieder soweit. Unter Federführung der Bibliothek Mengede in Kooperation mit dem Stadtbezirksmarketing Mengede, dem Seniorenbüro Mengede und der Buchhandlung am Amtshaus findet zum 11. Mal der Mengeder Büchermarkt statt. Weiterlesen →

21. September 2018
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Dortmund und Wien als „digitalste Städte“ ausgezeichnet

Stiftung „Lebendige Stadt“ zeichnet Engagement für Digitalisierung aus

Die vom Unternehmer und Mäzen gegründete Stiftung „Lebendige Stadt“ hat die Stadt Dortmund als „Digitalste Stadt“ ausgezeichnet. Damit hat die Digitalisierungsstrategie Dortmunds vorgestern Abend im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Potsdam höchstes Lob bekommen.

Weiterlesen →

20. September 2018
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Die Personalie Maaßen/Seehofer

Erklärung des Stadtbezirks Mengede der SPD zur Personalentscheidung um Hans-Georg Maaßen und die Versetzung des SPD Staatssekretärs Gunther Adler in den Ruhestand

Sandra Spitzner – Vorsitzende des Stadtbezirks Mengede der SPD – hat heute im Auftrag des Mengeder SPD-Stadtbezirks folgende Erklärung abgegeben:

ES REICHT!
Mit völligem Unverständnis haben wir die Entscheidung des Bundesinnenministers Horst Seehofer zur Kenntnis genommen, Hans-Georg Maaßen nicht zu entlassen, sondern ihn stattdessen für sein fortgesetztes Fehlverhalten mit einer Beförderung zum Staatssekretär zu belohnen. Um den Posten für ihn frei zu machen, wird mit Gunther Adler ein Staatssekretär in den Ruhestand versetzt, der sich als Experte zur Wohnraumförderung parteiübergreifend einen Namen gemacht hat.

Weiterlesen →

19. September 2018
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Wir sind der Verfassungsschutz – Eine Kolumne von Peter Grohmann

Wir sind der Verfassungsschutz

 Eine Kolumne von Peter Grohmann

KONTEXT:Wochenzeitung vom 19.09.2018

Dieser Tage demonstrieren vielerorts Freunde und Feinde der Verfassung – dafür und dagegen, und manchmal ganz unbewusst. Die jüngsten Demos in Stuttgart, bei denen die meisten Demonstranten zu Hause geblieben sind, richteten sich nicht nur gegen die Rechtspopulisten, sondern auch an die Öffentlichkeit. Die Botschaft ist klar: Wir sind der Verfassungsschutz! Wir sind Vielfalt.

Weiterlesen →

19. September 2018
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

“Verfassungsschützer” Maaßen wird befördert

Ein verheerendes Signal

In der SPD gibt es schon seit einiger Zeit eine merkwürdige Aufgabenverteilung: Die einen wollen ihren Job behalten, die anderen wollen die Gesellschaft verändern. Solange beide sich nicht auf ein gemeinsames Vorgehen einigen können, werden 30 % Stimmenanteil bei Bundestagswahlen wohl immer eine Utopie bleiben.

Weiterlesen →

19. September 2018
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Niederlagen für TVM-Handball

Der Alltag ist eingekehrt

Ein ernüchternder zweiter Meisterschaftsspieltag für die Handballer des TV Mengede. Während die Männer beim Kreisliga-Konkurrenten Husen-Kurl chancenlos mit 9:24 untergingen, zogen sich die Landesliga-Damen beim Aufstiegsfavoriten Hammer SC achtbar aus der Affäre. Zwar konnten sie auch nicht verhindern, dass die Punkte beim 25:20 in Hamm blieben, schafften es jedoch, trotz widriger Umstände das Spiel bis zur Pause offen zu halten.

Weiterlesen →

19. September 2018
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Schloss Cappenberg im Vorbeifahren

Schilder auf der A 1 weisen auf beliebtes Ausflugsziel hin

Es ist ein Ort mit bis ins 12. Jahrhundert zurückreichender Geschichte und gilt als Beispiel für die westfälische Klosterbaukunst des Barock und war Alterssitz des Staatsreformers Freiherr vom und zum Stein. Heute ist Schloss Cappenberg Ausflugsziel und Ort der Kunst – auch für Menschen aus dem Stadtbezirk Mengede und Umgebung. Seit kurzem wird die besondere Bedeutung nun auch durch ein Hinweisschild an der A1 dokumentiert.

Weiterlesen →

18. September 2018
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Die Villa Kunterbunt liegt in Trümmern

Familie Kock hat Ferienspaß-Container schon abgebaut

Tim Kock: eigene Ferien für den Ferienspaß geopfert.

In diesem Jahr gab es – erstmals seit Jahrzehnten – keine Mitwirkung des „Mengeder Ferienspaß“ beim Ferienprogramm für Kinder im Stadtbezirk. Stattdessen schwitzen der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, Tim Kock, seine Eltern und der Bruder derzeit im Volksgarten beim Abbau der Container. Was beim Besuch der Baustelle am heutigen Dienstag zu sehen ist, hat schon keine Ähnlichkeit mehr mit der aus fröhlich bemalten Containern improvisierten Villa Kunterbunt, die für Mädchen und Jungen über Generationen hinweg Treffpunkt in den Sommerferien war. Nur noch das zusammengesunkene Dach liegt da, ein Trümmerhaufen aus Holz und Dachpappe. Tim Kock: „Mit dem Abbau habe ich meinen Jahresurlaub verbracht. „ Doch der Humor ist ihm nicht abhanden gekommen. Er fügt schmunzelnd hinzu: „So viel Bewegung im Freien hätte ich sonst wohl nicht gehabt.“

Weiterlesen →

18. September 2018
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Mengede und die Industrialisierung

Ein Dorf im Wandel: Ein Ausflug der VHS Dortmund

Carl-Anton Schrägmüller (1858 – 1934) war von 1899 -1910 erster Amtmann des neu gegründeten Amtes Mengede

Die Kirche in Mengede war örtlich und gesellschaftlich der Mittelpunkt des Lebens – bis die Industrialisierung und mit ihr die „Fremden“ kamen. Mengede drohte eine zweigeteilte Stadt mit Alteingesessenen und Zugezogenen zu werden. Da hatte Amtmann Schragmüller eine Idee…

Weiterlesen →

18. September 2018
von Klaus Neuvians
Keine Kommentare

Sechstes Dortmunder inklusives Soundfestival (DiS)

Die Auswahl ist groß: Jazz, Folk, Rock und Pop – karibische Musik und nahöstliche Rhythmen

In der Zeit vom 21.9. – 7-10.2018 findet die sechste Auflage des Dortmunder inklusiven Soundfestivals (DiS) statt. Premiere hatten die Veranstalter – der Verein für INKLUSIVE KULTURPROJEKTE gesamtkunstwerk – vor 10 Jahren. Seitdem findet das Festival alle zwei Jahre statt. Seit 2014 ist es Teil der Museumsnacht.

Weiterlesen →