Repair Café Nette war trotz Hitze und Sommerferien aktiv

| Keine Kommentare

“Kaputt geht halt immer etwas, also wird es auch repariert”.

Wenngleich weniger Mitarbeiter im Repair Café Nette aufgrund von Urlaub in den Sommerferien am 27.07.2018 im kath. Gemeindehaus Nette mitwirken konnten und wohl einige der angemeldeten Besucher wegen der Hitze lieber zu Hause geblieben sind, war das Repair Café in der Friedrich-Naumann- Str. 9 wieder sehr erfolgreich.

Von 23 Geräten konnten 17 nach gelungener Reparatur sofort wieder ihren Dienst aufnehmen. 6 Geräte benötigten ein Ersatzteil und werden später noch einmal vorgestellt, um dann endgültig repariert zu werden.

Die 14 aktiven Mitarbeitenden freuten sich zudem beim 35. Repair Café über eine Spende in Höhe von 122,00 € im Spendenschwein.

Hiervon werden zukünftig benötigte Ersatzteile, Werkzeuge und Verbrauchsmaterialen angeschafft.

„Auch das nächste Repair Café am 31. August ist voll, wir belegen derzeit die Veranstaltungen im Oktober und November“, freut sich Thomas Brandt vom Seniorenbüro Mengede.

Anmeldungen nehmen das Seniorenbüro unter der Telefonnummer 47 70 77 60 und die Aktionsraumbeauftragte der Stadt Dortmund für den Stadtteil Nette, Claudia Schroth entgegen.

Sie ist ab dem 08. August unter der Telefonnummer: 50 28030 erreichbar.

Interessenten mit handwerklichem und technischem Geschick dürfen sich ebenfalls unter den angegeben Rufnummer für eine freiwillige Mitarbeit melden.

Die Reparaturen sind kostenfrei, repariert wird alles, was man/frau ohne Hilfe Dritter und größere Transportmittel tragen kann.

Text und Fotos: Seniorenbüro
Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken!
PDF Printer    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar