Dortmunds Chöre sind meisterlich

| 1 Kommentar

Erstes Leistungssingen des Chorverbandes NRW

Am letzten Wochenende fand das erste Leistungssingen des Chorverbandes NRW statt. Für die sieben Dortmunder teilnehmenden Mannschaften war es ein sehr erfolgreiches Wochenende, denn alle Sieben dürfen sich ab sofort „Sing & Swing Meisterchor im Chorverband NRW“ nennen.

Sing & Swing ist ein Wettbewerb zur Förderung der A Cappella Szene in NRW, in dem sich die Besten des Landes einer fachkundigen Jury stellen und ihr Können im Bereich der Popularmusik präsentieren. Insgesamt waren 23 Chöre aus ganz NRW am Start.

Bei der diesjährigen Premiere glänzten vor allem die Dortmunder TeilnehmerInnen mit den fantasievollen Namen: 

RocksieChor!, Sounding People, Florian Singers, Vocal Crew,
Bad Boys und Ladies First und nachgetragen: Taktvoll – Das Ensemble

Sie alle können sich ab sofort mit dem Titel Sing & Swing Meisterchor schmücken.

Mit drei Platzierungen unter den ersten vier Platzierten waren die heimischen TeilnehmerInnen in diesem Wettbewerb auch in der Spitze eindrucksvoll.

Besonders erwähnenswert ist das Ergebnis des noch jungen Ensembles „Sounding People“: Mit 24,37 von 25 Punkten gewannen sie den Wettbewerb und erzielten dabei die zweithöchste jemals bei diesem Wettbewerb vergebene Punktzahl.

Sounding People ©Borys Mysakovych

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams und weiterhin viel Erfolg!

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Ein Kommentar

  1. Sehr geehrtes Redaktionsteam,

    Mit Freude habe ich Ihren Artikel über den Erfolg der Dortmunder Chöre beim Sing&Swing Festival gelesen.
    Sie erwähnen ja richtig das es sieben Dortmunder Chöre waren die erfolgreich teilgenommen haben. Allerdings bin ich doch etwas verwundert das Sie nur 6 Chöre namentlich erwähnen. Ich hätte mich gefreut wenn auch noch für „Taktvoll – Das Ensemble“ Platz gewesen wäre. An der Leistung kann es ja nicht gelegen haben…

    Mit taktvollen Grüßen
    Thomas Schlendermann

Schreibe einen Kommentar