Wir sind mehr!

| Keine Kommentare

Eindrucksvolles Zeichen in Dortmund am letzten Donnerstag
gegen Rechts

Am letzten Donnerstag haben haben Dortmunder ein eindrucksvolles Zeichen gegen Rechts gesetzt.

Die rechte Szene hatte eine Veranstaltung angemeldet, bei der vor dem Gebäude der Ruhr-Nachrichten gegen die „Massenmedien“ protestiert werden sollte. Rund 25 Rechtsextremisten waren dem Aufruf gefolgt.

Die Demokratinnen und Demokraten unserer Stadt hatten zu Gegenaktivitäten aufgerufen. Etwas 500 Bürgerinnen und Bürger zeigten bei einer Kundgebung auf dem Westenhellweg, dass die rechte Szene in Dortmund keine Chance hat.

  
Hinweis: Zur Vergrößerung der Fotos diese bitte anklicken! Fotos: Indra Paas
www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar