Wer hatte die Idee für Künstlergärten?

| Keine Kommentare

Wiesbadener beansprucht Urheberrecht für Fassadenprojekt

Diese beiden Fotos liefern die Vorlage für Silhouetten auf einer Fassade am Gerlachweg. Foto: Vonovia

Zu unserem Bericht „Fassaden werden zur Freiluftgalerie“ vom 21. Dezember erreichte uns eine Stellungnahme von Thomas Stolz, Architektur-Farbplaner aus Wiesbaden. Er vermisse „schmerzlich, dass ich, als Urheber dieses Konzeptes, keinerlei Erwähnung finde.“ Er beklagt auch, dass die Idee der „Künstlergärten“, die ursprünglich von ihm stamme, nun von einem anderen realisiert werde – und das nicht so, wie er sie ursprünglich geplant habe.

Er habe sie bei mehreren Terminen, u. a. mit Vertretern der Stadtverwaltung, vorgestellt. Stolz: „Alle im Artikel gezeigten Entwürfe stammen en Detail aus meiner Feder, jede Wand, jede Einzelfläche. Selbstverständlich stammt auch die individualisierende Idee der Einbindung der Bewohner als Ergänzung in den Gemälden von mir. Ich habe zwei Kunstwettbewerbe mit diesem Ansatz gewonnen und ihn mehrfach realisiert.“Auf seiner Homepage farb-werke.de finde man dazu einige Arbeiten.

Silhouetten hätten ganz anders sein sollen

Er bedauert, dass „die beabsichtigte Umsetzung dieser Idee in Westerfilde… leider nicht“ seiner ursprünglichen Absicht entspreche, seien doch „die Abbildungen der Menschen gestellt und keineswegs aus dem Alltag. Das wird schon darin sichtbar, dass alle Menschen in die Kamera schauen, was für eine Silhouette geradezu unsinnig ist.

Meine Ursprungsidee war, dass während des Bemalungsvorgangs an den Wänden die Fotos by the way und ganz natürlich entstehen.

Die jetzt vorgeschlagenen Silhouetten sind leider nicht mir mir abgestimmt worden.“

Stolz versichert, er habe in Dutzenden von Projekten künstlerische Gestaltungen entworfen, die “immer von ihm realisiert worden seien.“ Er mutmaßt, die Kostenfrage habe bei der Entscheidung den Ausschlag gegeben.

Mengede InTakt hatte sich in dem Beitrag u.a. auf eine am 28. November von der Bezirksvertretung verabschiedete Vorlage der Verwaltung bezogen. In diesem Text wird nur die Vonovia selbst als Ideengeber genannt. Der mit der Ausführung beauftragte Künstler Igor Jablunowskij stellt die bisher realisierten Fassaden auf der eigenen facebook-Seite vor, wird aber in der Verwaltungsvorlage ebenfalls nicht erwähnt.

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar