15. September 2019
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Nordspange – ja aber nur mit Messstelle!

Westfalenhütten-Pläne mit Bedingungen empfohlen Die Umgestaltung des Geländes der früheren Westfalenhütte bedeutet für Dortmund sowohl Chance wie auch große Aufgabe. Mengede scheint auf den ersten Blick nur am Rande betroffen, doch gerade die Punkte der Planungsvorlage, deretwegen der Nordwesten in … Weiterlesen

13. September 2019
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Schlaflose Nächte am alten N & E Gelände

Dönnstraßen-Anwohner beschweren sich im Amtshaus Schlaflos in Nette? Diesem Schicksal scheint die Nachbarschaft des früheren Nickel & Eggeling-Geländes an der Dönnstraße nicht zu entkommen. Bereits in den letzten Jahren beklagten die Bürger dort nächtliche Störungen, unheimliche Begegnungen mit fremden Besuchern, … Weiterlesen

12. September 2019
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Renovierter Schulhof mit Scherbenhaufen

Jeannette Wolff- und Overberg-Schule senden Hilferuf Der gemeinsame Pausenhof der Overberg-Grundschule und der Jeannette-Wolff-Schule mitten in Mengede bekam vor zwei Jahren eine aufwändige Schönheitskur verpasst. Ziel der Umbau- und Renovierungsmaßnahmen war eine bessere Aufenthaltsqualität für die Schulkinder und ein zusätzliches … Weiterlesen

8. September 2019
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

BV startet mit Mammut-Programm

Erste Sitzung im Amtshaus nach den Sommerferien Nach der Sommerpause startet die Bezirksvertretung am kommenden Mittwoch, 11. September, mit einer Mammut-Tagesordnung in die erste der drei 2019 noch anstehenden Sitzungen: Zur Schulentwicklungsplanung und den Anmeldezahlen für den weiterführenden Schulen werden … Weiterlesen

27. Juni 2019
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Zukunft am Wasser im Nordwesten

Mühlenbachsee zwischen Jungferntal und Westerfilde Was bedeutet das Programm „iResilience“ für den Stadtbezirk Mengede? Anna Poppe, Mitarbeiterin der Stadtentwässerung und im Nordwärts-Team sowie Stephanie Lübke von der Sozialforschungsstelle der TU Dortmund gaben sich als Berichterstatterinnen alle Mühe, der Bezirksvertretung (BV) … Weiterlesen

19. März 2019
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Wohnen am Autobahnrand – nein danke

Kein Beifall aus dem Amtshaus für einen alten Vorschlag Kein Wohnungsbau bis an den Autobahnrand im Stadtbezirk Mengede! Nicht alle Änderungswünsche der Stadt Dortmund zum Entwurf des Regionalplans Ruhr fanden den Beifall der Bezirksvertretung. Daher empfahlen die Fraktionen im Amtshaus … Weiterlesen

14. März 2019
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Sprung in die Arbeitswelt von morgen

Westhausen: Vom historischen Pütt zur Lernfabrik 4.0 Nach Jahrzehnten soll es einen erneuten Anlauf zur Entwicklung des ehemaligen Zechengeländes Westhausen geben. Dortmunds Wirtschaftsförderung möchte auf dem Grundstück des zentral zwischen Westerfilde und Bodelschwingh gelegenen, zum Teil denkmalgeschützten Gebäude-Ensembles eine „Lernfabrik … Weiterlesen

18. Februar 2019
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Knepper: Nun beginnt das große Aufräumen

Erfolg der Sprengung dank monatelanger Vorbereitung Sonntag, 17. Februar 2019 – an dieses Datum werden sich viele Mengeder erinnern, als den Tag, an dem drei Bauwerke, darunter zwei Landmarken des Stadtbezirks, im Rahmen eines spektakulären Events innerhalb von Sekunden von … Weiterlesen

17. Februar 2019
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Perfektes Abschiedsfest für “Gustav Knepper”

Tausende sahen Sprengung der Kraftwerks-Überbleibsel „Gustav Knepper“ bekam ein perfektes Abschiedsfest. Da stimmte alles: das Wetter, die Stimmung bei Tausenden von Zuschauern und die Planung des großen Knalls. Kurz nach 11 Uhr verschwand als erstes das 70 Meter hohe Kesselhaus, … Weiterlesen

7. Februar 2019
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Viel mehr als schöne Fassaden

Berichterstatter schilderte der BV Vorhaben der Vonovia Allein bei den „Künstlergärten“-Fassaden soll es nicht bleiben. Die Vonovia hat sich für die Umsetzung des Mottos „Stadtteil der 1000 Gärten“ an ihren Großwohnanlagen in Westerfilde weit mehr vorgenommen. Wie das im Einzelnen … Weiterlesen

4. Januar 2019
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Wer hatte die Idee für Künstlergärten?

Wiesbadener beansprucht Urheberrecht für Fassadenprojekt Zu unserem Bericht „Fassaden werden zur Freiluftgalerie“ vom 21. Dezember erreichte uns eine Stellungnahme von Thomas Stolz, Architektur-Farbplaner aus Wiesbaden. Er vermisse „schmerzlich, dass ich, als Urheber dieses Konzeptes, keinerlei Erwähnung finde.“ Er beklagt auch, … Weiterlesen

21. Dezember 2018
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Fassaden werden zur Freiluftgalerie

Projekt „Künstlergärten“ gibt Westerfilde ein neues Gesicht Die Ära der tristen Betonklötze ist vorbei: Als Elemente des „Stadtteils der 1000 Gärten“ sollen Westerfildes Großwohnanlagen eine neue Identität erhalten. Drei Wohnungsgesellschaften haben zu dem 2015 vorgestellten Konzept eigene Vorstellungen entwickelt. Während … Weiterlesen

13. November 2018
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

STEP ist ins Stolpern geraten

Warum werden Gelder für Westerfilde nicht abgerufen? Es klingt seltsam: Geld für die Stadterneuerung ist da, aber keiner will es haben? Im Stadtbezirk Mengede ist davon das Gebiet „Soziale Stadt Westerfilde/ Bodelschwingh“ betroffen. Warum bereitstehende öffentliche Mittel in Millionenhöhe nicht … Weiterlesen

16. September 2018
von Monika Zybon-Biermann
Keine Kommentare

Straßenbaukosten: Anwohner brauchen Klarheit

Grunderneuerung der Wenemarstraße wird teurer als gedacht Die bereits beschlossene Grunderneuerung der Wenemarstraße wird teurer als im letzten Jahr veranschlagt. Der Beschluss, der Maßnahme trotzdem zuzustimmen, wurde jetzt in der Bezirksvertretung einstimmig gefasst. Die BV fügte allerdings hinzu: Die Verwaltung … Weiterlesen