Mofa AG des HHG freut sich über 4 neue Fahrzeuge

| Keine Kommentare

Mehrere Unterstützer machten es möglich

Die Freude ist groß über die neuen Motorroller der zukünftigen Mofa-AG.  

V.l.n.r. Herr Winter (AG-Leiter), Herr Schieferstein (ProFiliis), Herr Fehlauer (Förderverein), Herr Dr. von Elsenau (Schulleiter) und Herr Wolff (Volksbank Mengede),

Aufgrund einer Umstrukturierung des Angebots im Fredenbaumpark drohte das Aus für die Mofa-AG am Heinrich-Heine-Gymnasium.

Für die Möglichkeit gleich vier neue Fahrzeuge für die AG zu erwerben, bedankt sich das HHG bei den Förderern.

Die Mofa-AG ist ein wesentlicher Bestandteil der Verkehrserziehung am HHG und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern der Klassen 9 ihre theoretische und praktische Ausbildung zum Erwerb ihrer Mofa-Prüfbescheinigung zu machen. 

Text und Foto: HHG

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar