“Musik im Amtshaus” startet in die 8. Saison

| Keine Kommentare

„Fünf Hörbilder, bei dem jedes Bild ein neuer Höhepunkt sein wird”

Mit dieser Beschreibung fasste die künstlerische Leiterin das aktuelle Programm der über den Stadtbezirk Mengede hinaus beliebten Konzertreihe im Mengeder Amtshaus zusammen.

Bereits bei der Beschreibung der fünf Konzertveranstaltungen durch die künstlerische Leiterin Elisabeth Sedlack-Zeidler wurde deutlich: Zusammen mit dem Stadtbezirksmarketing Mengede und  Kulturverein Mengede hat sie erneut ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das höchsten Ansprüchen genügen dürfte.

v.l. J. Möller(Kulturzentrum Mengede); Ch.Wolff (VOBA DONW); E. Sedlack-Zeidler; A. Klein (Bez.Verw. Stelle Mengede); M. Konrad (Stadtbezirksmarketing)

Das ist nicht selbstverständlich und deswegen wies Michael Konrad, Initiator dieser Veranstaltungsreihe, darauf hin, dass es ohne das besondere Engagement der Volksbank Nordwest nicht möglich sei, eine solch anerkannte Reihe „auf die Beine“ zu stellen.

Wie beliebt die Konzertreihe inzwischen geworden ist, läßt sich an der Kartennachfrage für das Abo erkennen. Die hierfür bereitgestellte Anzahl von 40 Karten – das sind insgesamt 50 % der verfügbaren Plätze – ist  bereits nach kürzester Zeit verkauft worden.

Die Konzertreihe wird in diesem Jahr am Samstag, 5.10., um 19.30 eröffnet mit dem armenisch-serbischen Duo NERSES; das sind Nerses Ohanyan (Bestbox-Flöte) und Miroslav Nisic (Akkordeon).

Einzelheiten unter www.musik-im-amtshaus.de

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar