Ein weiteres Konzert in der Schlosskirche Bodelschwingh

| Keine Kommentare

„Tommy & The Blue Boys“ spielen „unplugged“ in der Schlosskirche

Die vier Musiker um den Bandleader Carlos (Karl-Heinz Villis) aus Nette sind eher bekannt für flotte Rhytmen zum Mitwippen und Tanzen. Am kommenden Sonntag, 20.10.2019 spielt die Band „Tommy & The Blue Boys“ ein Konzert einmal ganz anders.

In der Bodelschwingher Schlosskirche verzichten die Musiker auf ihre Verstärker. Ohne Stecker (unplugged) wird es ein Programm geben aus Folk-Songs, melodiösem Beat der 60er, Country, Evergreens und Standards.

Nach vorläufigem Ende einer langen Renovierungsphase startete zu Beginn des Jahres 2019 die Konzertreihe mit dem Titel „Durchatmen“. Das Konzert von „Tommy & The Blue Boys“ gehört in diese Reihe. Es gab den Chor „Taktvoll“, die musikalische Familie Biosca aus Mengede, Orgelmusik zur offenen Kirche, das „Ensemble Saitenspiele“ mit Musik aus Renaissance und Barock und zuletzt den Chor aus Minsk. Durch die hervorragende Akustik der Schlosskirche kommt unverstärkte Musik im „Klangkörper“ Schlosskirche besonders gut zur Geltung. Das wird auch beim Konzert von „Tommy & The Blue Boys“ am Sonntag der Fall sein.

Das Konzert beginnt am 20. Oktober 2019 um 18:00 Uhr. Einlaß ist ab 17:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Ein Teil der Hat-Mir-Gefallen-Spende am Ende ist bestimmt für den Erhalt der Schlosskirche und geht an den Förderkreis Schlosskirche.

Text: Gerd Obermeit
   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar