Laternenumzug auch auf Gut Königsmühle

| Keine Kommentare

Über 400 Kinder und Erwachsene beim Martinsumzug  

Zum zweiten Mal veranstaltete die Stiftung help and hope einen Laternenumzug zu Sankt Martin auf Gut Königsmühle. Nachdem im vergangenen Jahr schon rund 150 Kinder und Erwachsene teilnahmen, waren es in diesem Jahr über 400, die einen schönen Abend in stimmungsvoller Atmosphäre verbrachten.

Zur Dämmerung um 17 Uhr hatte die Stiftung eingeladen: Treffpunkt war das Landcafé kleiner König. Als es dann dunkel wurde, ritt Sankt Martin auf seinem Pferd voran und führte den Laternenumzug an. Mit vielen verschiedenen bunten, selbstgebastelten Laternen und tollem Gesang, wurde der Gutshof einmal umrundet und endete an der Feuerschale am Lagerfeuer. Dort wurde die Martinsgeschichte vorgetragen und Klein und Groß haben gemeinsam Lieder gesungen.

„Wir sind begeistert, dass in diesem Jahr wieder so Viele an unserem Laternenumzug teilgenommen haben. Es ist großartig zu sehen, wie gut unsere Angebote auf Gut Königsmühle angenommen werden und wie sie sich weiterentwickeln“, so Nadine Olbrich, pädagogische Teamleitung Gut Königsmühle der Stiftung help and hope.

Text und Foto: Stiftung help and hope

 

 

   Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar