13. Mengeder Büchermarkt am 26.09.2020

Auch der 13. Mengeder Büchermarkt ist wieder ausgebucht

Am Samstag, 26. September, ist es wieder soweit. Unter Federführung der Bibliothek Mengede in Kooperation mit dem Stadtbezirksmarketing Mengede, der Buchhandlung am Amtshaus findet zum 13. Mal der Mengeder Büchermarkt statt. 

von links nach rechts: Antje Klein (Geschäftsführung Stadtbezirksmarketing), Britta Wienbrandt (Sparkasse), Wilhelm Tölch (Bezirksbürgermeister) und Susanne Bonczek (Stadtteilbibliothek) 

Wie in den Vorjahren waren bereits am Tag nach der Veröffentlichung in der Tagespresse sämtliche Stände vergeben. Auch in diesem Jahr konnten leider nicht alle Interessierten einen Platz erhalten.

Ein eindeutiges Zeichen für die Bekanntheit des Mengeder Büchermarktes, der über die Jahre zu einer Institution für den Stadtbezirk Mengede geworden ist und sich auch über die Stadtgrenzen hinaus großer Beliebtheit erfreut. 

In bewährter Tradition der vorangegangenen Jahre wird der Büchermarkt in der Zeit von 09.00 bis 14.00 Uhr im Amtshauspark stattfinden. Selbstverständlich gibt es nicht nur etwas für die Augen. Das Motto Lesen und Lieder wird ebenfalls fortgeführt. Für das musikalische Begleitprogramm sorgt, mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Dortmund, ab 11.30 Uhr das Trio „Jean Franklin & Friends“. Jane Franklin, geboren auf Long Island in New York, lebt und arbeitet seit über 25 Jahren in Deutschland. Beim Mengeder Büchermarkt wird sie gemeinsam mit den Gitarristen Jochen Schrumpf und Martin Klausmeier zu hören sein. „Jane Franklin & Friends“ präsentieren bekannte Pop- und Jazzsongs und sorgen für ein unterhaltsames Konzert, bei dem nicht nur Jazzfans voll auf ihre Kosten kommen! Auch für das leibliche Wohl wird wie immer durch Vereine und Organisationen des Stadtbezirks gesorgt.

Aber auch bei dieser Veranstaltung hinterlässt Corona seine Spuren: So müssen alle Besucher im Amtshauspark eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Der Erlös aus den Standgebühren ist in diesem Jahr für einen Bücherschrank im Bereich des Busbahnhofs in Mengede bestimmt, der durch den Heimatverein Mengede umgesetzt wird.

Weitere Informationen: Bibliothek Mengede, Telefon: 0231 333 9318

Text und Fotos: Stadtbezirksmarketing
   Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.