Kurznachrichten – Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dortmund

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dortmund ins Sprecherinnengremium der LAG NRW gewählt

Die Dortmunder Gleichstellungsbeauftragte Maresa Feldmann wurde in Hamm auf der Konferenz der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Gleichstellungsbeauftragter (LAG NRW) einstimmig in das achtköpfige Sprecherinnengremium gewählt. Damit wird Maresa Feldmann für die nächsten zwei Jahre zusammen mit den anderen amtierenden LAG-Sprecherinnen die Belange der nordrhein-westfälischen Kolleginnen nach außen vertreten.

Die Sprecherinnen der LAG NRW setzen die auf den Mitgliederversammlungen gefassten Beschlüsse um. Sie halten Kontakt zu den kommunalen Spitzenverbänden, Parteien, Frauengruppen, Gewerkschaften, Kirchen und Gleichstellungsbeauftragten anderer Institutionen.

Quelle und Foto: Pressestelle der Stadt Dortmund
   Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.