Künstlerhaus Dortmund stellt 17 KünstlerInnen aus

TRAP vom 24. Oktober 2020 – 29. November 2020

In der Presseankündigung heißt es zur Ausstellung:
Die beteiligten KünstlerInnen werden anhand ihrer künstlerischen Positionen nicht nur in der Ausstellung verortet, sondern auch einer jeweils fremden künstlerischen Position innerhalb der Ausstellungsgruppe zugeordnet. Während des Ausstellungsaufbaus geht es damit nicht allein um den Aufbau oder die Realisierung der eigenen Arbeit, sondern auch um die Auseinandersetzung mit der benachbarten, noch unbekannten künstlerischen Position.

Die folgenden 17 Künstlerinnen sind in derAusstellung vertreten:

Ale Bachlechner
Maurits Boettger
Gerd Borkelmann
Elisabeth Brosterhus
Stefani Glauber
Brigitta Heidtmann
Alwina Heinz
Lisa Klinger
Thomas Kuhn
Jennifer Lubahn
Tonka Malekovic
Nadjana Mohr
Roya Noorinezhad
Stefanie Pluta
Klaus Schmitt
Anna Schütten
Melanie Windl

Am 24./25. 10. gibt es ein langes Eröffnungswochenende:
Samstag, 24. Oktober 2020, 15 -19 Uhr, Sonntag, 25. Oktober 2020, 15 – 19 Uhr Führungen um 15.30 Uhr und um 17.30 Uh

Die Finissage mit Kuratorenführung findet am Sonntag, 29.11.2020, um 17.00 statt. 
  

   Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.