Stilles Gedenken zum Volkstrauertag 2020

Gedenken zum Volkstrauertag 2020 am Sonntag, 15. November 2020, auf dem Dortmunder Hauptfriedhof

Heute fand in Dortmund ein „Stilles Gedenken“ aus Anlass des Volkstrauertages mit Kranzniederlegungen auf dem Hauptfriedhof und dem Friedhof für die sowjetischen Kriegstoten statt. Coronabedingt wurde die Veranstaltung ohne Gäste und weitere Teilnehmende sowie ohne weiteres Rahmenprogramm durchgeführt.

v.r..) Oberstleutnant André Rosarius, BM Barbara Brunsing, PP Gregor Lange, Dr. Stefan Mühlhofer (Vertreter des VdK)

Die Kranzniederlegungen wurden von Bürgermeisterin Barbara Brunsing, Polizeipräsident Gregor Lange, Oberstleutnant André Rosarius und Dr. Stefan Mühlhofer, Geschäftsführender Direktor der Kulturbetriebe und Dortmunder Vertreter des „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge“ vorgenommen.

Quelle und Foto: Pressestelle der Stadt Dortmund

 

 

   Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.