Volkstrauertag in Bodelschwingh&Westerfilde

v.r.: Axel Kunstmann, Gerd Obermeit

Stilles Gedenken gestern Vormittag am Mahnmal in Bodelschwingh

Am Volkstrauertag wird traditionell in Bodelschwingh ein Kranz am Mahnmal niedergelegt. In diesem Jahr fand die Kranzniederlegung im kleinsten Kreis und in aller Stille statt.

Gemeinsam gedachten Bezirksbürgermeister Axel Kunstmann, Pfarrerin Anne-Kathrin Koppetsch von der Ev. Noah-Gemeinde und Gerd Obermeit vom Heimatverein Bodelschwingh und Westerfilde der zahllosen Opfer von Kriegen, Gewalt, Unterdrückung und Verfolgung.

Quelle und Foto: Heimatverein Bodelschwingh&Westerfilde
   Send article as PDF   

Kommentare sind geschlossen.