Unterstützung aus dem Amtshaus

| Keine Kommentare

BV entscheidet über Vereins- und Kulturförderung

Blick vom Parkplatz auf den neuen großen Sitzungssaal, Tagungsort der BV Mengede im Amtshaus.

Wer bekommt wie viel Geld für seine Vereinsarbeit bzw. kulturellen Aktivitäten im Stadtbezirk? Darüber berät die Bezirksvertretung (BV) unter anderem in ihrer bevorstehenden öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 13. Juni, 16 Uhr im Amtshaus. 15 Verwaltungsvorlagen, neun Anfragen, und fünf Anträge stehen auf der Tagesordnung; zudem antwortet die Verwaltung auf sieben Anfragen der Fraktionen.

Neben der Vereins- und Kulturförderung aus Mitteln der Bezirksvertretung und der Sparkasse Dortmund sind weitere Gelder zu verteilen. Der in der letzten Sitzung (wir berichteten) geschobene Antrag der Wilhelm-Rein-Schule, dem Bildungsnetzwerk Mengede die Einführung eines Intelligenztests zu ermöglichen, wurde inzwischen aus Termingründen vom Bezirksbürgermeister und einem weiteren BV-Mitglied vorab entschieden. Jetzt sind noch die Fraktionen dazu gefragt.

Die Westhausen-Grundschule beantragte Unterstützung für „interkulturelle Aktivitäten 2018“; die anlässlich der Renovierung der Boule-Anlage im Volksgarten gegründeten „Boule-Freunde Mengede e. V.“ wünschen ebenfalls eine finanzielle Starthilfe.

PDF24    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar