10. April 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung des Monats

Buchempfehlung des Monats

Cho Nam-Joo:   Kim Jiyoung, geboren 1982 „Kim Jiyoung ist 33 Jahre alt. Sie hat vor drei Jahren geheiratet und letztes Jahr eine Tochter geboren. Mit ihrem Mann Chong Daehyon und der Tochter Chong Ziwon lebt sie in einer achtzig … Weiterlesen

23. März 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Hexenbesen ganz ohne Magie

Hexenbesen ganz ohne Magie

„Landlust” stellt Buchthema von MIT-Redakteurin vor  Wer Hexenbesen im Garten hat, will damit nicht Quidditch spielen wie Harry Potter. In der Tat handelt es sich dabei nicht um magische Fluggeräte, sondern um Gehölzmutationen. Dieses botanische Phänomen ist selten auf ansonsten … Weiterlesen

4. März 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung – Die KlimaSchmutzLobby

Buchempfehlung – Die KlimaSchmutzLobby

Wie Lobbygruppen seit Jahren die Politik beeinflussen, um notwendige Klimaschutzmaßnahmen ungebremst sabotieren zu können Susanne Götze + Annika Joeres: Die KlimaSchmutzLobby  

2. März 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung des Monats

Buchempfehlung des Monats

Cho Nam-Joo:    Kim Jiyoung, geboren 1982 „Kim Jiyoung ist 33 Jahre alt. … Sie hat vor drei Jahren geheiratet und letztes Jahr eine Tochter geboren. Mit ihrem Mann Chong Daehyon und der Tochter Chong Ziwon lebt sie in einer … Weiterlesen

11. Februar 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung des Monats

Buchempfehlung des Monats

Julian Barnes:  Der Mann im roten Rock Das Porträt des seinerzeit berühmten und heutzutage weitgehend vergessenen Pariser Chirurgen und Gynäkologen Samuel Pozzi ist weder Roman noch eigentliches Sachbuch.  

12. Januar 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung – Über die Notwendigkeit Denkbarrieren zu überwinden

Buchempfehlung – Über die Notwendigkeit Denkbarrieren zu überwinden

Maja Göpel:   Unsere Welt neu denken – Eine Einladung Über die Autorin: Prof. Dr. Maja Göpel, geboren 1976, arbeitet als Politökonomin und Nachhaltigkeitswissenschaftlerin an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Sie ist Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung … Weiterlesen

5. Januar 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung des Monats

Buchempfehlung des Monats

Ursula März:    Tante Martl Der autobiographische Roman von Ursula März beschreibt ein Frauenleben in der Provinz. Die Geschichte ihrer Patentante Martina, genannt Tante Martl, schildert ein absolut unauffälliges Leben der Kriegs-, bzw. Nachkriegsgeneration. Selbstlos, aber auch eigenwillig bleibt Tante … Weiterlesen

23. Dezember 2020
von Diethelm Textoris
Kommentare deaktiviert für Buch des Jahres – Da lagen wir richtig – mit der Buchempfehlung für die „Romanfabrik von Paris“

Buch des Jahres – Da lagen wir richtig – mit der Buchempfehlung für die „Romanfabrik von Paris“

Persönliche Grüße des Lüner Autors für die Leser von MENGEDE:InTakt! Vor drei Wochen besprachen und empfahlen wir an dieser Stelle das Buch „Die Romanfabrik von Paris“ von Dirk Husemann. Dass wir mit unserer Meinung, es handele sich um ein sehr … Weiterlesen

21. Dezember 2020
von Peter Kaufhold
Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeschenk der Stadt- und Landesbibliothek

Weihnachtsgeschenk der Stadt- und Landesbibliothek

Musik, Filme und Literatur im Lockdown für alle Romane, Tageszeitungen, Musik oder Spielfilme: Wer einen Bibliotheksausweis hat, kann sich auch während der corona-bedingten Schließungszeit der Bibliothek und während der Feiertage digital und kostenlos mit Unterhaltungs- und Bildungsangeboten versorgen. Das Beste … Weiterlesen

3. Dezember 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung des Monats

Buchempfehlung des Monats

Diane Setterfield:    Was der Fluss erzählt „Es war einmal…“ ein verwunschenes Dorf in einer magischen Landschaft im viktorianischen England. Schon zu Beginn wird ein märchenhafter Grundton des Romans vorgegeben, dessen Handlung sich wie die titelgebende Themse mit Haupt- und … Weiterlesen

1. Dezember 2020
von Diethelm Textoris
Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung: Die Romanfabrik von Paris

Buchempfehlung: Die Romanfabrik von Paris

Autor Dirk Husemann veröffentlich seinen sechsten Roman bei Bastei Lübbe Lesen Sie gerne historische Romane? Ich nicht, weil sie für mich viel über die Phantasie der Autoren aber wenig über das tatsächliche historische Geschehen aussagen. Genauso geht es mir mit … Weiterlesen

8. November 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung ( 8 ) von Gabriele Goßmann

Buchempfehlung ( 8 ) von Gabriele Goßmann

Rezension „Die Welt war so groß“ – Rona Jaffe Vorbemerkungen Gabriele Goßmann ist nicht nur den LeserInnen von MENGEDE:InTakt! bekannt, denn bis zum Ende des vorletzten Jahres gehörte sie auch zum Team der „Buchhandlung am Amtshaus“ und absolvierte dort eine … Weiterlesen

1. November 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung des Monats

Buchempfehlung des Monats

Thomas King:     Dunkle Wolken über Alberta Der Cherokee Thumps DreadfulWater ist nach dem unaufgeklärten Mord an seiner Lebensgefährtin und deren Tochter durch einen Serienmörder an der Küste Kaliforniens im kanadischen Nirgendwo nahe der US-amerikanischen Küste gestrandet. Als ehemaligem … Weiterlesen

7. Oktober 2020
von Henry Mühlhausen
Kommentare deaktiviert für Buchvorstellung: „Ein letzter Grappa“ von Gabriella Wollenhaupt

Buchvorstellung: „Ein letzter Grappa“ von Gabriella Wollenhaupt

Grappa – dieses Mal nichts Hochprozentiges Leser von Kriminalromanen mit dem Schauplatz Dortmund und jeder Menge Lokalkolorit denken bei Grappa weniger an Hochprozentiges.  Maria Grappa, die Hauptfigur von Gabriellas Kriminalromanen, tritt immer selbstbewusst und für manche durchaus unbequem auf. Sie … Weiterlesen

2. Oktober 2020
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Buchempfehlung des Monats

Buchempfehlung des Monats

Benjamin Myers:   Offene See Nach seinem Schulabschluss wandert der 16-jährige Robert Appleyard gen Süden. Fort aus der armen, kohlenstaubüberzogenen Bergbauregion Durham im Nordosten Englands. Die Unausweichlichkeit, sein Leben unter Tage zu verbringen, fern von Freude und Abenteuer, treibt den … Weiterlesen