1. Oktober 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Denkmal des Monats Oktober 2021

Denkmal des Monats Oktober 2021

Das Heimathaus am Widum in Mengede Voraussichtlich im Oktober wird der Heimatverein Mengede wieder Präsenzveranstaltungen im „Heimathaus am Widum“ anbieten, denn dann sollen die umfangreichen Sanierungsarbeiten abgeschlossen werden – Anlass für die Denkmalbehörde Dortmund, das Objekt an der Williburgstraße 27 … Weiterlesen

18. Juli 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Denkmäler, Bauten und Geschichten aus dem Stadtbezirk * ( 4 )

Denkmäler, Bauten und Geschichten aus dem Stadtbezirk * ( 4 )

Das Kreuz im Amtshauspark Von Franz-Heinrich Veuhoff Das Hochkreuz ist einziger verbliebener, sichtbarer Hinweis auf den früheren katholischen Friedhof (1856-1900). Gestiftet wurde es bei Anlage des Friedhofs 1856 von den Eheleuten Theodor Markmann und Elisabeth geb. Möllmann aus Elmenhorst (heute … Weiterlesen

10. Juli 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“

„Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“

  Planungen zum Tag des offenen Denkmals 2021 in Dortmund laufen – Aufruf zur Teilnahme am Fotowettbewerb Als diesjähriges Motto des Tags des offenen Denkmals hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ausgegeben: „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“; ein Motto, … Weiterlesen

4. Juli 2021
von Diethelm Textoris
Kommentare deaktiviert für Neues vom Glockenspiel am “Mengeder Campanile”

Neues vom Glockenspiel am “Mengeder Campanile”

Es geh‘n ein paar Glocken  auf Reisen Salvatore Adamo schickte einst musikalisch eine Träne auf Reisen. Ohne als Belgier zu wissen, dass eine Träne nicht die deutsche Übersetzung für den französischen  Zug, le train, ist. Gleich mehrere Glocken schickt in … Weiterlesen

20. Juni 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Denkmäler, Bauten und Geschichten aus dem Stadtbezirk * ( 3 )

Denkmäler, Bauten und Geschichten aus dem Stadtbezirk * ( 3 )

Der Mengeder Saalbau Feuerwehrgerätehaus – Turnhalle – Wohnhaus – Veranstaltungsstätte – Restaurant Von Franz-Heinrich Veuhoff Situation um 1900 Die industrielle Entwicklung verbunden mit dem enormen Einwohnerzuwachs im heutigen Stadtbezirk Mengede zum Ende des 19. Jahrhunderts erforderte von der Gemeinde umfangreiche Baumaßnahmen, … Weiterlesen

17. Juni 2021
von Cawi Schmälter
Kommentare deaktiviert für Der Glockenturm in Nette

Der Glockenturm in Nette

Es ist vollbracht (Joh. 19, Vers 30) Doch mit des Geschickes Mächten Ist kein ew’ger Bund zu flechten, Und das Unglück schreitet schnell.   (Friedrich von Schiller, Das Lied von der Glocke) 

28. April 2021
von Peter Kaufhold
Kommentare deaktiviert für Über 900 Jahre alt: Bohlenweg aus dem Mittelalter entdeckt

Über 900 Jahre alt: Bohlenweg aus dem Mittelalter entdeckt

Älter als das bislang bekannte Ostentor! Archäologen finden einzigartigen Bohlenweg aus dem Hochmittelalter Nicht aus festgestampftem, verdichtetem Lehm oder einem Steinpflaster besteht der älteste bekannte Weg, über den die Bürger der Stadt, Händler oder auch Reisende von Osten kommend in … Weiterlesen

25. April 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Denkmäler, Bauten und Geschichten aus dem Stadtbezirk * ( 2 )

Denkmäler, Bauten und Geschichten aus dem Stadtbezirk * ( 2 )

 Westfalenhof Mengeder Straße 686 – Gastwirtschaft, Gartenwirtschaft, Freiluftkegelbahn, Saal, Wohnung, Brauerei und Eiskeller alles zusammen Von Franz-Heinrich Veuhoff Die Bebauung der südlichen Ortslage – Gerichtsherrschaft der Herren von Bodelschwingh – erfolgte im frühen 14. Jahrhundert. Um diese Zeit wird auch das … Weiterlesen

9. April 2021
von Peter Kaufhold
Kommentare deaktiviert für Der Tempel der Ruhe – ein klassizistisches Kleinod im Bodelschwingher Wald

Der Tempel der Ruhe – ein klassizistisches Kleinod im Bodelschwingher Wald

Denkmal des Monats April 2021 Ein kleiner runder Tempel ragt aus dem Grün mitten im Bodelschwingher Wald hervor. Als „Tempel der Ruhe“ bildet er das Zentrum eines Privatfriedhofes, der zum nahe-gelegenen Schloss Bodelschwingh gehört. Mehr als zwölf Monate dauerten die aufwändigen Restaurierungsarbeiten an … Weiterlesen

8. April 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Denkmäler, Bauten und Geschichten aus dem Stadtbezirk *

Denkmäler, Bauten und Geschichten aus dem Stadtbezirk *

Der Steiger – nicht nur im Bergbau ein Beruf Von Franz-Heinrich Veuhoff Fragt man im Ruhrgebiet Menschen nach dem Begriff „Steiger“, bekommt man spontan die Antwort: Das ist ein leitender Zechenbeamter! Doch so einfach ist die Antwort nicht, denn auch … Weiterlesen

1. April 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Denkmalschutz in Mengede erhält unerwartete Impulse

Denkmalschutz in Mengede erhält unerwartete Impulse

Archäologische Forschungsergebnisse wurden im Mengeder Volksgarten vorgestellt Mit Spannung in Fachkreisen und in Politik und Gesellschaft erwartet, stellte die wissenschaftliche  Referentin für Provinzialrömische Archäologie in Westfalen-Lippe, Frau Dr. Antonia Prilonia, nun die Ergebnisse ihrer langjährigen Forschungsarbeit im Raum Dortmund vor. … Weiterlesen

17. Februar 2021
von Peter Kaufhold
Kommentare deaktiviert für Die Fassade am Mengeder Saalbau ist marode. Umfassende Sanierung kostet knapp 1,7 Millionen €

Die Fassade am Mengeder Saalbau ist marode. Umfassende Sanierung kostet knapp 1,7 Millionen €

Was ist nun mit dem Glockenspiel und den Turmuhren? Aufgrund sichtbarer Risse und Abplatzungen an den Gesimsen des Hauptgebäudes und des Turmes am Saalbau Mengede, ist eine Fassadenuntersuchung zur Feststellung des allgemeinen bautechnischen Zustandes durchgeführt worden.

20. Januar 2021
von Klaus Neuvians
Kommentare deaktiviert für Urkunde aus dem Jahr 1900 im Wetterhahn der Kirchturmsspitze ist wieder in der Gemeinde gelandet

Urkunde aus dem Jahr 1900 im Wetterhahn der Kirchturmsspitze ist wieder in der Gemeinde gelandet

Auf der Kirchturmspitze des großen Turmes der katholischen St. Remigiuskirche thronte bis 1966 ein stolzer Wetterhahn, der bei einem Sturm herabstürzte und wegen zu großer Schäden dann durch ein Kreuz ersetzt wurde. In der Kugel, auf der einst der Hahn … Weiterlesen

19. Dezember 2020
von Franz-Josef Fedrau
Kommentare deaktiviert für Endstation Linie 5 – Heimatverein Mengede realisiert ein weiteres Kunstobjekt

Endstation Linie 5 – Heimatverein Mengede realisiert ein weiteres Kunstobjekt

Nr. 2 der Ideenreihe: “Kunst im öffentlichen Raum” Der Heimatverein Mengede errichtet im Rahmen seiner Ideenreihe „Kunst im öffentlichen Raum“ das zweite Kunstobjekt. Nach der Holzskulptur „Sturmgespräch“ im Schragmüllerpark Ende September 2019 soll jetzt an die legendäre Straßenbahn der Linie … Weiterlesen

16. Dezember 2020
von Cawi Schmälter
Kommentare deaktiviert für Aus einem Glockenturm wurde ein Turm

Aus einem Glockenturm wurde ein Turm

Das war kein Ruhmesblatt und wird so schnell nicht vergessen sein Aus Wut wurde Enttäuschung, aus Enttäuschung resignierende Akzeptanz. Nun geht es dem einzigen echten Wahrzeichen Nettes, dem Glockenturm der ehemaligen evangelischen Kirche an der Joachim-Neander-Straße, endgültig an den Kragen. … Weiterlesen